Endspurt

Heute zeigt das Wetter alle Facetten; Sonnenstrahlen blitzen durch die Wolken, bevor es anfängt zu regnen und darauf ein stürmisches Gewitter auftritt, welches genauso schnell aufhört, wie es angefangen hat. Dieses Spiel soll sich den gesamten Tag über wiederholen. Genau so wechselhaft wie das heutige Wetter sind auch die Emotionen der Kinder: die letzte Woche startet und trotzdem fühlt es sich so an, als ob man gerade erst gestern mit den Bussen durchs Tor gefahren ist. So langsam müssen die SchülerInnen realisieren, dass es bald wieder Heim geht. Doch anstatt traurig zu sein, machen die Jugendlichen das Beste aus den letzten Tagen, indem sie an Einheiten teilnehmen oder einfach nur Zeit unter Freunden verbringen.

Über den Tag verteilt testen die SchülerInnen außerdem ihren Teamgeist in verschiedenen Sportarten. Heute am Programm steht Quickball, 360° Fußball sowie Beachvolleyball. Diese Spiele ziehen nicht nur viele Jugendliche an, sondern sind auch die Favoriten unter ihnen. Auch noch nie davor im Ferienhort ausprobierte Sportarten werden angeboten, darunter Aerial Hoop, bei der ein Metallreifen von der Decke hängt und an welchem die Kinder verschiedenste Akrobatikübungen unternehmen.

Nach der Mittagspause frischt der Wind wieder auf, weshalb die Boote aufgetakelt und bereit zum Segeln gemacht werden. Da die Brise doch etwas stärker geworden ist, fahren nicht alle Kutter und ihre Besatzung hinaus, sondern nur die Tapfersten unter ihnen. Den ganzen Nachmittag schweben die Boote förmlich über den See, während das klar-blaue Wasser dem Kiel weicht. – ein wahres Freiheitsgefühl. Schnell jedoch geht der Nachmittag wieder vorbei und die Rojgasten legen die Kutter an den Stegen an.

Am Abend ist das Programm etwas ruhiger und die kühle Luft zieht wie eine angenehme Decke über das Gelände. Von überall hört man Stimmen der Kinder oder Musik aus den Zimmern spielen; eine nette Erinnerung, dass man nie einsam ist und die Freunde auch nicht weit entfernt sind. Doch bald müssen sich die FerienhortlerInnen voneinander verabschieden – zumindest für heute.


Besuchertag am 23. Juli 2022

Unser Tag der offenen Tür hat heuer nach 2 Jahren Pause wieder live vor Ort stattgefunden.

Reportage vom Besuchertag 2022 anschauen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.