Feuer und Flamme

Der heutige Morgen erklingt mit der Rabu eines Schülers aus der 8.Gruppe. Er hat sich dazu entschieden die Hort-Gemeinschaft mit sanften Regengeräuschen zu wecken, ganz im Gegensatz dazu ist der Himmel heute wolkenlos. Es ist außerdem auch der erste Tag im diesjährigen Allround-Camp, wo gruppenübergreifendes Programm stattfinden kann.

Das nützen unsere Betreuer*innen der 3. und 7.Gruppe natürlich aus um Speeddating anzubieten, damit sich die Schüler*innen gegenseitig kennenlernen. Auch die 4. und 8.Gruppe unterhält sich gemütlich am Alten Molo wo neue Freundschaften geschlossen und die ein oder anderen Blicke geworfen werden. Die Jüngeren im Camp beginnen den Tag mit Mattenball und Quickball im Festsaal.
Auch der Miniant-Kurs hat seine aller erste Einheit bei dem Schüler*innen das Fotografieren und Filmen lernen.

Nach der Mittagspause veranstaltet die KuuMe (kurz für Kultur und Medien) eine Jam-Session, wo alle musikbegeisterten Schüler*innen Instrumente spielen können. Anschließend verwandelt sich das gemütliche Musizieren in eine Dance-Party, wo von Klein bis Groß gemeinsam ausgelassen getanzt wird.

Da auch ein leichter Wind geht, lädt das Bootswesen alle Interessierten zu einer Segelausfahrt ein. Die Boote für die Untergruppen laufen ebenfalls in der letzten Einheit aus und das ermöglicht ihnen den Sonnenuntergang vom See aus zu betrachten.

Der Abend der 4. und 8. Gruppe klingt gemütlich bei einem entspannten Lagerfeuer am alten Molo aus. Begleitet von sanfter Gitarrenmusik braten sich die Jugendlichen ihre Steckerlbrote über der langsam schwächer werdenden Glut und genießen die nächtliche Seeathmosphäre, bis sie seelig zurück in die Grupenräume stapfen und mit einer Mischung aus Aufregung und Müdigkeit sich ins Bett fallen lassen, um schon bald den neuen Tag begrüßen zu können.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video