Heiß, heißer, Ferienhort

In den frühen Morgenstunden, als der Rest des FERIENHORTS noch tief und fest schläft, treffen sich einige Wanderbegeisterte und begeben sich auf ihren nächtlichen Weg zur Schafbergspitze. Ausgestattet mit Proviant und Taschenlampen geht es in der Dunkelheit los. Bereits kurz vor halb 5 Uhr erreicht die Gruppe den Gipfel und der Aufstieg hat sich absolut gelohnt, denn ihnen bietet sich in Richtung des Traunsees ein unvergleichlich schöner Anblick der ersten Sonnenstrahlen hinter dem Horizont. Danach geht es wieder hinunter und pünktlich zum Frühstück und Treff ist unsere Wandergruppe auch schon wieder angekommen.

Für unsere Jüngsten ist die Vorfreude schon groß, denn die 1. und 5. Gruppe gehen heute Monstertuben. Für sie heißt es gut festhalten und mit der Tube über die Wellen reiten. Am Ende kommen alle Kinder lachend und strahlend wieder an Land und es hat ihnen sichtlich viel Spaß gemacht. Für Kulturbegeisterte hingegen gibt es einen Theaterimprovisations-Workshop im schattigen Literatenpark.

Die Mittagspause verbringen die meisten Kinder und Jugendlichen wie üblich im kühlen Haus – mit Ausnahme derjenigen, die beim morgigen Fußball-Vergleichsspiel gegen die Betreuenden teilnehmen. Sie haben davor nämlich noch ein Training auf dem Fußballplatz. Nach dem Nachmittagstreff wollen alle allerdings nur eines, nämlich sich eine wohlverdiente Abkühlung von der erdrückenden Hitze im Wolfgangsee verschaffen. Für die Obergruppen geht es davor aber noch mit den Booten auf den See zur Segelregatta. Für alle anderen ist der Treffpunkt im Hafen bei Badespaß und am Sprungbrett oder einer Beachparty am Alten Molo. Aber auch eine kleine Wanderung zum nahegelegenen Wasserfall unter dem schattigen Laub der Bäume steht auf dem Programm.

Abends werden wir zum Glück etwas verschont und es wird ein wenig kühler und frischer. Ideale Bedingungen für eine gemütliche Ruderausfahrt. Wieder einmal füllt sich der Hafen mit Kindern, überall ist Leben und Bewegung zu sehen und zu spüren. Zum Ausklang des Tages veranstalten die 4. und 8. Gruppe einen Rave fernab des Gebäudes an der frischen Luft. Und auf der Loggia herrscht vor dem Schlafengehen noch wildes Getümmel, bevor wir letztendlich vor Erschöpfung wieder alle nur noch in unser kuscheliges Bett fallen.


Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video