Kreativität kennt keine Grenzen

Ein neuer Tag im Ferienhort bricht an. Die Wolken ziehen ab und die Sonnenstrahlen erhellen das Gelände. Gestartet wird bei den Obergruppen mit einer Ruderausfahrt. Endlich können die FerienhortlerInnen die frische Seeluft wieder genießen. 

Am Programm stehen für heute Einheiten wie Beachvolleyball, Wikingerschach, sowie „Speedfriending“ für die ältesten SchülerInnen zum Kennenlernen. Bei dem perfektem Wetter darf natürlich auch der Badespaß nicht fehlen. Das klare Wasser wirkt einladend für die SchülerInnen, um Sprungtechniken vom Steg aus zu üben. In der Villa Kunterbunt wird fleißig gebastelt. Diesmal lernen die Kinder vielfältige Origami-Techniken. 

Am heutigen Tag findet auch die erste Fotografie und Video Einheit statt. Gespannt widmen sich die angehenden Mediants den Kameras. Das heutige Ziel: Kennenlernen der Kamera. Mit Freude probieren die SchülerInnen unterschiedlichste Techniken aus. Auch die Chargenanmeldung ist im vollen Gange. Viele motivierte Jugendliche stellen sich an der Tür vom Bootswesen an, um sich interessante Kutter und Tradi Kenntnisse anzueignen.

Die Schülerinnen der dritten und vierten Gruppe lassen den Abend dann gemütlich ausklingen mit einer Erholungseinheit. Die Untergruppen hingegen fahren noch ein letztes mal für den Tag auf den See. Dort genießen sie die restlichen Sonnenstrahlen bevor es schlussendlich „Gruppenbereich“ heißt.


Besuchertag am 23. Juli 2022

Unser Tag der offenen Tür hat heuer nach 2 Jahren Pause wieder live vor Ort stattgefunden.

Reportage vom Besuchertag 2022 anschauen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.