Wie wor ma? Guad wor ma!

Der Abschied fällt schwer, in der letzten Woche wurden so viele Erinnerungen gesammelt und auch neue Erfahrungen gemacht. Die FERIENHORTlerinnen und FERIENHORTler konnten die einzigartige Gemeinschaft erleben, die das gelbe Haus am Wolfgangsee zu etwas so Besonderem macht. Die Koffer werden gepackt, die Gruppen gereinigt und das letzte Frühstück verspeist – die Abreise steht an.

„Der Sommer ist aus und du fährst nach Haus…“ heißt es in dem Heimkehrerlied von Peter Licht, das zum Abschluss den Festsaal füllt. Begleitet von Tränen der Traurigkeit, den schönsten Ort von Scheibbs bis Mexiko verlassen zu müssen, und Tränen der Freude auf das nächste Jahr!

„Würdest du auf meinem Tshirt unterschreiben?“ Hört man aus allen Ecken des Festsaals. Die Schülerinnen und Schüler, die bei den gestrigen Abschlussfeiern weiße FERIENHORT Shirts bekommen haben, füllen diese jetzt fleißig mit bunten Unterschriften und Grußtexten von ihren Freundinnen und Freunden. Die Busse, über die man sich am Anreisetag so sehr gefreut hat, werden jetzt mit traurigen Augen angeblickt – schnell nehmen sich alle noch einmal in den Arm.

Wir wollen ein großes Dankeschön an alle Leserinnen und Leser aussprechen! Es war uns eine Freude, das Campgeschehen in Bild und Text festhalten zu können und wir hoffen, zumindest einen kleinen Einblick gegeben zu haben, wie es hier am FERIENHORT am Wolfgangsee ist.

Liebe Grüße und bis nächstes Jahr!
Daniel, Julius und Pebe


Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


Ein Kommentar zu “Wie wor ma? Guad wor ma!

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.