Wald, Wiese, See

Sanfte Töne klingen durch die Gruppen – die „Rabu“, FERIENHORTs hauseigene Radiobude weckt die Kinder für Ihren ersten Tag. Nach einem stärkenden Frühstück startet die FERIENHORT Gemeinschaft motiviert in die Kurseinheiten. Während des Geländerundgangs können die Kinder im Anschluss das weitläufige FERIENHORT Areal inklusive Sportplätzen, Schwimmbereichen, dem Wald und vielem mehr erkunden. Trotz des wechselhaften Wetters wagen sich die FERIENHORTLER und FERIENHORTLERINNEN in den Wolfgangsee zur Schwimmprüfung.
Am Nachmittag und Abend erleben die Kinder und Jugendlichen die ersten freien Einheiten bei dem kursübergreifend Programm angeboten wird – die perfekte Möglichkeit neue Freundschaften zu schließen.

Die Schüler und Schülerinnen erzählen von ihrem Tag!

Mia – FHPur
Wir haben Regalele und Hugalele gespielt und vorher war ich in der Villa Kunterbunt und habe eine Postkarte mit Harry Potter Motiven gezeichnet.

Luise und Emma – Theater und Musik
In der ersten Einheit haben wir ein Spiel gespielt das heißt BillyBillyBob, das ist ein sehr lustiges Aufwärmspiel. Es gibt Figuren und einer steht in der Mitte und der sagt zB. Toaster und dann muss die Person in der Mitte springen auf die gezeigt wurde und die Personen rundherum müssen einen Toasterrahmen bilden. In der zweiten Kurseinheit haben wir ein Theaterspiel gespielt „Freeze“, da spielen zwei immer eine Szene da kann ein anderer Freeze sagen und einen von den zwei Personen rausholen und eine neue Szene starten.

Lucy, Leni, Marie, Sarah – Adventure@Nature 1
Wir haben in der ersten Einheit Klettervertrauensübungen gemacht, wo wir so Schiffsbrüchige waren und dann mussten wir eine Person von einem Baum zum anderen transportieren, dafür hatten wir Seile und das waren coole Teamworkübungen.
Wir mussten halt eine Person die sich nicht bewegen konnte rüber bringen und da konnten wir voll gut im Team arbeiten.
In der Mittagspause haben wir gemeinsam Skipo gespielt und in der dritten Einheit sind wir auf die Falkensteinwand gewandert, es war anstrengend aber alle haben es gut geschafft und die Aussicht von oben war wirklich cool!

Clemens – FHPur
360 Grad Fußball war mein Highlight heute weil es einfach das coolste Spiel ist!

Stella – Fotografieren
Mir hat heute am besten gefallen, dass wir andere Kurse fotografiert haben. Vor allem die Volleyballspieler*innen, weil Sportaufnahmen sehr spannend sind und es einfach ein tolles Motiv war.

Dominik – Beachvolleyball
Es war heute alles so cool, dass es kein Highlight gab!

Tessa – Beachvolleyball
Heute Abend war ich mit Freunden auf der Galerie und wir haben von dort oben beim Fußball zugeschaut. Da wurde Musik gespielt und wir haben herumgetanzt, das war echt nice!

Ben – Beachvolleyball
Mit Freunden Hugalele im Regen zu spielen, im Regen Sachen zu machen ist generell lustiger und mit Freunden ist das ganze nochmal viel schöner.


Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.