Auf ein neues!

Die Vorfreude auf das Special Camp 2021 ist nach einem Jahr Pause besonders groß! Ob mit dem Bus aus Wien oder mit dem Auto privat angereist, die Gesichter der Schüler*innen leuchten auf sobald sie den wunderschönen blauen Wolfgangsee sehen.

Aufgrund des durchdachten Sicherheitskonzeptes ist eine Umsetzung des Special Camps 2021 überhaupt möglich. Die ankommenden Autos werden durch die FERIENHORT – Teststraße geschleust, bevor die Kinder endlich das „gelbe Haus am Wolfgangsee“ für die nächsten sieben Tage beziehen können. Auch die verlängernden Jugendlichen unterstützen die Betreuer:innen tatkräftig, übernehmen Verantwortung und heißen die Neuankömmlinge herzlich Willkommen!

Nach Lauskontrolle, Schlüsselausgabe, Zimmer beziehen, Koffer auspacken und einfach mal die Füße im neuen Zuhause ausstrecken, geht es zum bereits ersehnten Abendessen
Mit lustigen Kennenlernspielen und Vertrauensübungen stärken die Kursbetreuer:innen gleich den Gemeinschaftssinn der Jugendlichen und Kindern, dabei werden Freundschaften geknüpft, Bekannschaften gemacht und FERIENHORT erfahrene Kinder erzählen den „Neuen“ von ihren teils langjährigen Erfahrungen.

Bevor die erste Nacht im neuen Bett verbracht wird, werden bei der Gruppenbesprechung die wichtigsten Informationen weitergegeben, damit jegliche Fragen über das Wo – Wann – Wie des nächsten Tages gleich aus dem Weg geräumt werden. Aufgeregt und trotzdem voller Neugierde fallen die FERIENHORTLER*INNEN nach und nach erschöpft ins Bett und träumen erwartungsvoll von dem bevorstehenden Tag.

Wir freuen uns, Sie diese Woche mit Tagebucheinträgen (mit transkribierte Interviews bishin zu selbstgeschriebenen Texten der Schüler*innen des Special Camps 2021) das Tagesgeschehen geradezu miterleben zu lassen.


Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


Ein Kommentar zu “Auf ein neues!

  • Unglaublich gut organisiert, da merkt man wirklich die jahrelange Erfahrung und Motivation aller Mitwirkenden – vielen Dank dem gesamtem Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.