Ein erfrischender Beginn

Trotz einer kühlen Brise und ein wenig Regen, die den Wolfgangsee an diesem Morgen heimsuchen, werden wir im FERIENHORT keineswegs daran gehindert, mit Vollgas ins Programm für die Schülerinnen und Schüler zu starten. Zuerst geht es aber noch zum Morgentreff, wo sich alle Gruppen versammeln und die wichtigsten Infos des Tages erhalten.

Natürlich werden gleich viele unserer beliebten Sportarten ausprobiert. Zum Beispiel toben sich die jüngsten Mädchen bei 360°-Fußball aus, während für die Burschen Fußball und Quickball nicht fehlen dürfen. Als es am Nachmittag wieder etwas schöner wird, zieht es viele Kinder zum Badespaß in den Hafen oder zum Neuen Molo. Die älteren Schülerinnen und Schüler laufen lieber durch die nasse Wiese bei einer Runde Regenrugby am Fußballplatz, veranstalten ein Sockengolf-Turnier durchs Haus oder ein Kennernlern-Speed Dating.

Viele besonders eifrige Schülerinnen und Schüler melden sich auch schon zu den von uns angebotenen Kursen an. Die einen wollen im Bootswesen zukünftige Chargen werden und einmal große Verantwortung auf den Booten für sich und ihre Mannschaften übernehmen, während andere lernen wollen, wie man gute Fotos schießt oder Videos dreht.

Auch unsere Boote, die nun lange Zeit überwintert haben, freuen sich über ihren Einsatz. Mit wetterfester Kleidung machen die Untergruppen am Abend ihre erste richtige Ruderausfahrt. Obwohl viele der Kinder am Vortag zum ersten Mal so richtig mit einem Riemen in der Hand auf dem Boot gesessen sind, sehen die Ruderschläge bereits beeindruckend synchron aus.

Und wenn man glauben würde, nach all dem Programm hätten die Schülerinnen und Schüler keine Energie mehr, so wird man von einem spontanen gemeinsamen Macarena-Tanzen überrascht, zu dem sich Kinder aus unterschiedlichen Gruppen spontan im Nieselwetter zusammengefunden haben. Wir hoffen für den morgigen Tag wieder auf etwas mehr Sonnenschein und sind schon gespannt, was uns noch alles erwarten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.