Wir alle sind FERIENHORT!

Viele mögen vielleicht denken, der FERIENHORT wäre einfach nur ein großes gelbes Haus am See auf einem weitläufigen Grundstück mit ein paar Sportplätzen. Aber das was den FERIENHORT zu dem macht was er ist, sind die Menschen, die jedes Jahr hierherkommen, um gemeinsame Ferien zu erleben. Jedes Kind, jeder Jugendliche, jede Betreuerin und jeder Betreuer, jeder und jede, der und die unter dem Jahr für den Ferienhort arbeitet – sie alle ergeben gemeinsam dieses tolle Camp, auf dem wir so viel Spaß und Freude jeden Tag erleben dürfen.

Auch heute war das der Fall. Der Morgen lässt einen sonnigen Tag vermuten und beginnt sehr sportlich draußen mit Klippenspringen und Spielen wie Handball, Hugalele oder Ultimate Frisbee. Einige nutzen das gute Wetter und schmücken ihre Körper auf der Wiese vor der Villa Kunterbunt.

Nach dem Mittagessen findet das allseits beliebte BetreuerInnen gegen SchülerInnen Fußballmatch statt, bei dem wie immer viele Zuschauer anwesend sind. Die erste und die fünfte Gruppe spielen danach Capture The Flag im Wald, während einige der anderen SchülerInnen, die schon 12 oder älter sind, in St. Wolfgang sich an einem Theaterstück erfreuen. Über den Tag verteilt haben die Kinder heute auch ihre theoretische und praktische Segelprüfung im Rahmen des A-Scheinkurses abgelegt.

Begleitet von einem malerischen Sonnenuntergang geht der Tag hier am FERIENHORT zu Ende. Einige genießen diesen vom „Lieslstein“, einem erhöhten Felsen auf dem Gelände des FERIENHORTES, mit besonders tollem Blick auf den See. Andere verbringen den Abend bei einer Wasserschlacht oder gemeinsam am alten Molo, in entspannter Atmosphäre bei Kerzenlicht. Die Tage ziehen vorbei wie ein Schnellzug und man möchte jeden Moment festhalten und einsperren, deswegen wird man die letzten Tage hier, besonders genießen.


Ein Kommentar zu “Wir alle sind FERIENHORT!

  • Renate VÁVRA-Sokopp schreibt:

    Nun sind es nur mehr einige wenige Tage die, die Kids im Feriencamp verbringen können.
    Ich kann mir vorstellen, dass das für Viele schon ein wenig Wehmut auslöst…ABER es gibt ja ein NÄCHSTES JAHR !
    Freue mich nach wie vor jeden Tag auf die tollen Berichte und Fotos…
    Wünsche dem gesamten Team und den Kids noch wunderschöne Erlebnisse und eine fröhliche Zeit…geniesst die letzten Tage…
    lg Renate VÁVRA-Sokopp

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.