St. Gilgen Spazierausfahrt

Unsere Nachbargemeinde am Nordufer des Wolfgangsees, St.Gilgen, ist nicht nur bekannt aufgrund seiner Traditionen, Kulturdenkmäler und Architektur. Auch das Kloster Gut Aich und die Zwölferhornbahn sind bekannte Besuchsstätten dieser idyllischen Gemeinde.
Jedes Jahr fahren einmal die Untergruppen und einmal die Obergruppen unsere bereits dem Salzburger Land zugehörigen Nachbarn besuchen.
Heute ist es wieder soweit! Die erste, zweite und sechste Gruppe machen sich bereit, um eine Spazierfahrt nach St.Gilgen zu unternehmen. Die Anreise wird in einer Formationsfahrt absolviert, durch den tief hängenden Nebel unterstützt, wirkt die FERIENHORT-Flotte vom Ufer aus magisch!
In St. Gilgen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Gemeinde zu erkunden und die Einkaufsmöglichkeiten zu nutzen.

Ein volles Programm haben die daheim gebliebenen Obergruppen. Es ist Betreuertausch! Die dritte und vierte Gruppe startet mit einem Umstyling. Aber nicht die Schülerinnen werden umgestylt, sondern die Betreuer. Den gesamten Tag über übernehmen die Betreuer der siebten und achten Gruppe die Einheiten der dritten und vierten und umgekehrt. Wie jedes Jahr ist dieser Tag ein Highlight mit viel Gelächter und Spaß für alle Beteiligten.

Am Nachmittag geht es etwas ruhiger zu, bevor die Betreuer sich am Abend noch einmal etwas ganz Besonderes überlegt haben. Das „7 vs 8“ Special geht wieder in eine neue Runde, diesmal mit Beachvolleyball. Ballreich aber doch geruhsamer spielen die zweite und sechste Gruppe Völkerball. Neben Slacklinen der zweiten Gruppe, Strongest Man der sechsten und Hugalele der achten Gruppe findet heute auch der Kommandokurs statt, in dem die Chargen sich weiterbilden können.

Vor dem Schlafengehen powern sich die Burschen der sechsten Gruppe mit einem Tennismatch aus. Rätsel gestellt bekommt die fünfte Gruppe bei ihrer Blackstories Einheit. Doch das spezielle Highlight ist das „Pubquiz“ der Obergruppen. In unterschiedliche Teams eingeteilt müssen die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Fragen über den FERIENHORT und über Allgemeinwissen beantworten. Dazwischen werden noch Musikstücke abgespielt, von denen die Interpreten und Titel erraten werden müssen. Eine Einheit–lustig, lehrreich und perfekt fürs Teamwork.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video