Die sonnige Leichtigkeit des Seins

Wie schön dieses Gefühl ist: man wacht auf in seinem FERIENHORT-Bett, die Sonnenstrahlen kitzeln bereits in der Nase und man hört die schaumigen Wellen des Sees, sanft gegen das Ufer schlagen. Diesen einzigartigen Moment dürfen heute Morgen über 400 glückliche Kinder und Jugendliche hier erleben.

Am Vormittag wird erstmal alles nachgeholt, wofür gestern zu wenig Temperatur am Thermometer stand. Das heißt vor allem die Schwimmfähigkeiten der Schülerinnen und Schüler werden getestet, doch keine Angst, am FERIENHORT machen sogar Prüfungen Spaß. Andere nutzen das traumhafte Wetter für Ruderausfahrten oder Sport und Spiel im Freien.

Eine spannende Abwechslung in der sonst eher ruhigen Mittagspause – die aber vor allem der Sicherheit der Mädels und Burschen dient – ist die Feueralarmprobe. In Reih und Glied begeben sich alle unter Führung ihrer jeweiligen Betreuerinnen und Betreuer auf den nahegelegen Hartplatz, um im Ernstfall ganz weit weg einer möglichen Gefahrenquelle zu sein.

Das Wetter bleibt jedenfalls stabil und die Sonne beschenkt uns auch noch am Nachmittag mit Wärme und Licht, was wirklich jeden hier am Gelände freut. Deswegen geht’s am Nachmittag nahtlos weiter, unter anderem mit Badespaß für die 7. Gruppe und Yoga für die Mädels der 4. Gruppe. Witzig spritzig ist’s vor allem bei der 5. Gruppe, die ihre Lachmuskeln bei der Flachwitzchallenge trainieren. Ohne Bauchmuskelkater geht hier keiner wieder weg, da sind sich die Betreuer einig.

Der Tag klingt aus und die meisten chillen noch draußen auf der Loggia oder auf einem Boot und sehen dabei zu, wie die Sonne sich langsam Richtung Horizont bewegt. Die letzten Sonnenstrahlen dieses herrlichen Tages werden von den Schülerinnen und Schülern noch so richtig aufgesaugt, bevor man sich schließlich ins Bett legt und die Vorfreude auf den nächsten Tag kaum mehr aushält.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


Ein Kommentar zu “Die sonnige Leichtigkeit des Seins

  • Renate Vavra-Sokopp schreibt:

    Es ist ein Vergnügen zu sehen wie abwechslungsreich sich der Tag im Camp gestaltet. Langeweile hat hier wohl niemand…. weiterhin viele fröhliche und sonnige Tage wünschen wir allen Camp -Teilnehmer lg Renate Vavra-Sokopp

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.