3 Wochen ist es schon her

Heute ist Donnerstag, ein Fakt welcher unter dem Jahr keinen besonderen Stellenwert einnimmt. Man sitzt in der Schule und denkt sich nur, hoffentlich vergeht der Tag schnell damit endlich Freitag ist, der letzte Schultag vor dem Wochenende. Hier im FERIENHORT ticken die Uhren jedoch anders. Donnerstag bedeutet bei uns Tag der Wochenschau, was wiederum heißt, dass eine weitere Woche vergangen ist und in unserem Fall bricht die letzte Woche des Classic Camps an.

Pünktlich zum Anfang der letzten Woche schaut auch endlich wieder einmal die Sonne hinter den Wolken hervor und diese wird in der 1. Einheit für die Fleettrophy genutzt. Hierbei fahren die 1., 3., 4., 7., und 8. Gruppe hinaus auf den See und bewältigen einige knifflige Aufgaben. Es wird Slalom um die Poller im Hafen gefahren, ein Gruppenrennen durchgeführt und darüber hinaus werden einige weitere Aufgaben von den Bootsmannschaften gemeistert, in denen Geschick und Teamarbeit erprobt wird.

Auch die Untergruppen nutzen die ersten Sonnenstrahlen nach ein paar verregneten Tagen für das Schönwetterprogramm und es stehen endlich wieder Einheiten wie Beachvolleyball, Hockey sowie Basketball am Funcourt an.

Trotz des aufklarenden Wetters lassen es sich die 6. Und 3. Gruppe nicht nehmen Cookies zu backen. Es wird Schokolade zerkleinert, Teig zusammengerührt und eine Prise Salz dazugegeben. Natürlich darf ein kleiner Tanz beim Backen nicht fehlen! Bei der 3 Gruppe werden die Boxen aufgebaut und es wird getanzt.

Für die Chargen wird es dann in der 4. Einheit spannend, als es zur jährlichen Kegelhortsmeisterschaft kommt. Im ChaMe-Garten kommt es am Ende zu einem Kopf-an-Kopf Rennen, doch jeder weiß, dass letzten Endes nur einer als Sieger des Jahres 2017 gekürt werden kann.

Was Vergleichsspiele zwischen Schülern und Betreuern angeht, hatten wir bereits Handball, Quickball und Basketball. Um die Serie zu vervollständigen, steht am heutigen Abend das Volleyball-Vergleichsspiel am Plan. In 4 spannenden Sätzen entscheidet sich das Spiel letzten Endes für die Schüler und der Festsaal wird wieder einmal stimmungsmäßig in eine Arena verwandelt.

Im Anschluss findet dann auch die Eingangs erwähnte Wochenschau im Festsaal statt, wobei auch schon die ersten Freudentränen fließen. Nun bricht aber erstmal die letzte Woche an und das Ende wollen wir wir uns heute noch garnicht vor die Augen führen.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video