Ein Highlight nach dem anderen

Diejenigen, die in den letzten Tagen das Tagebuch verfolgt haben, freuen sich sicher schon auf das angekündigte Highlight. Doch es kommt noch besser: Anstatt nur einem Highlight, erwarten die Schüler im FERIENHORT heute drei Highlights auf einmal!

In der Regel bewegen sich unsere Boote nicht sonderlich weit vom gelben Haus weg. Heute aber ist das anders: Die Obergruppen 3., 4., 7., 8. und die 1. Gruppe legen in der ersten Einheit ab und ihr Ziel ist St. Gilgen, eine Gemeinde am anderen Ende des Sees. In einer geschlossenen Formation bewegen sich die 14 Boote bei schönstem Sonnenschein über das Wasser. Quer über den See sind Kommandos wie „Vorwärts überall eins!“ zu hören, während sich die Boote immer weiter von unserem schönen FERIENHORT wegbewegen.
Endlich angekommen, haben die Kinder Freizeit, das heißt für die einen zum ersten Mal die Gegend erkunden, doch aber für die Meisten: Auf zur nächsten Einkaufsmöglichkeit um die Vorräte aufzufrischen!

Aber das ist nicht alles. Über den ganzen Tag verteilt sind Schüler und Schülerinnen am Pole, einem 12m hohen Mast aus Holz, an dem die Kinder hinaufklettern und die luftige Aussicht genießen können, während Teamwork und Vertrauen gestärkt wird da jedes Kind sowohl klettern darf, als auch sichern muss. Einmal oben angekommen, muss nun der Mut gefasst werden aus dieser Höhe herunterzuspringen. Nach und nach sind alle Gruppen im FERIENHORT einmal dran, sodass jeder Schüler diese einzigartige Aussicht vom Pole herunter genießen kann.

Da es den Tag über recht ruhig auf unserem Gelände zugeht, wird es am Abend Zeit etwas aufzudrehen: Die erste Disco im Ferienhort findet statt und fast alle Schüler und Schülerinnen sind dabei. Es wird getanzt, geplaudert und es werden neue Freundschaften geschlossen. Die Musik des DJs, größtenteils aus Schülern bestehend welche am DJ-Kurs teilgenommen haben, füllt den Festsaal und sorgt für eine rundum tolle Stimmung.

Nach einem solchen Tag haben sich die Schülerinnen und Schüler das Ausschlafen am morgigen Tag mehr als verdient. Schließlich liegt der Wandertag auch nicht mehr in weiter Ferne und hierfür sollte auch jeder so fit wie möglich sein.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video