Perspektive wechseln

Der Wolfgangsee.
In diesem Tagebuch wurde bis jetzt schon so viel über den wunderschönen Ausblick, den wir von dem FERIENHORT auf unseren See haben, geschrieben. Natürlich ist er jedoch aus jeder Perspektive wunderschön! So schön, dass er auch für sehr bekannte Filme als Kulisse herangezogen wird. Heute ist ein Teil des Wolfgangsees die Kulisse für ein ganz besonderes Event. Jedes Jahr veranstaltet das Hotel Scalaria in St. Wolfgang in Kooperation mit Red Bull ein Event und einige unserer Schüler und Schülerinnen haben die Ehre dabei mitzuwirken. Hierfür ruxen einige Kinder in der 4. Einheit bis nach St.Wolfgang um in weiterer Folge zu einem Teil der Kulisse zu werden. Die Beteiligten werden in Mönchskutten gehüllt und stehen mit einer Fackel in der Hand auf den Booten, welche im Hintergrund den See hinauf kreuzen. Ein Teil von etwas so Großem zu sein ist sehr besonders, und zum Schluss werden alle noch mit dem Anblick eines unglaublichen Feuerwerkes belohnt.

Aber auch für die im FERIENHORT Gebliebenen gibt es einiges zu sehen: Den ganzen Tag fliegen Kunstflieger über unseren See.

Abgesehen von den Flugzeugen die über unseren Köpfen kreisen, gibt es auch heute noch einiges andere an spannenden Sachen zu erleben!
Zum Beispiel öffnet die Villa Kunterbunt ihre Türen für die 2., 3., 6., 7. und 8. Gruppe, denn es geht ans Töpfern! Die unterschiedlichsten Kunstwerke entstehen, von kleinen Elefanten bis hin zu Vasen und riesigen Herzen für die Mama daheim.

Die 4. Gruppe geht es den ganzen Tag sportlich an, vom 360 Grad Fußball spielen bis hin zum Workout ist alles dabei. Als kleine Belohnung für den anstrengenden Tag wird in der 5. Einheit mit der 8. Gruppe ein Film im Weltraum angeschaut.

Ein besonderes Highlight wartet auch auf die 3. und 7. Gruppe in der letzten Einheit. Holz wird aus dem Wald herangeschafft und schon bald ist das Lagerfeuer angezündet.

Es gibt Steckerlbrot sowie Marshmallows, alles was zu einem richtigen Lagerfeuer dazugehört. Hierbei darf natürlich auch keine live Musik fehlen! Es dauert nicht lang bis die Gitarre ausgepackt und altbekannte Lieder angestimmt werden.

Nach einem doch sehr aufregenden Tag wird es einmal wieder Abend. Wir sind nun schon bei Tag 8 angelangt, noch 20 liegen vor uns. Doch jeder wird sehen, wie schnell die Zeit verfliegt. Schneller als uns allen lieb ist.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


2 Kommentare zu “Perspektive wechseln

  • Michael schreibt:

    Hi! Euer Tagebuch ist wirklich toll, und lässt uns daheimgebliebene wenigstens ein bisschen erahnen, was sich so im FH tut.

    Ich hätte eine Anregung/Bitte: die vielen schönen Photos sind zwar am Desktop gut anzusehen, aber auf mobilen Browsern (zumindest iPhone) funktioniert es nicht sehr gut. Wenn man ein Photo vergrößern will, rutscht es nach rechts unten aus dem Bild, genauso wenn man das Handy in Landscape dreht. Wäre es möglich, die Photos auch auf eine Plattform raufzuladen, die für mobile Geräte optimiert ist, oder zu schauen, ob ihr ein besseres WordPress plugin findet, mit dem das besser aussieht? Stelle mich gerne für Experimente zur Verfügung und kanns auch näher erläutern!

  • Stefanie Drucker (Ferienhort) schreibt:

    Lieber Michael, vielen Dank für dein Feedback!
    Wir werden die Lightbox so bald als möglich optimieren.

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.