Präzises Teamwork

Jedes Jahr ist es aufs Neue bemerkenswert, wie schnell die Kurse zu einer Gemeinschaft werden. Seit der Anreise sind nur wenige Tage vergangen,
doch schon sind die Kinder und Jungendlichen eingespielte Mannschaften. Oft reicht ein Blick oder ein Nicken um untereinander zu kommunizieren und den nächsten Handgriffe einzuleiten oder, gefühlt, Gedanken zu übertragen.

Im Robotik-Kurs arbeiten die Kinder gemeinsam um ihre Maschinen finalisieren, die morgen im Festsaal präsentiert werden sollen. Emsig werden noch Teile gesucht und verbaut, Algorithmen optimiert und getestet.
Zügig huschen die Kinder zwischen Computer, Teststrecke und dem Material-Depot hin und her. Erkenntnisse werden sofort geteilt und den Kollegen erklärt.

Der Hip Hop-Kurs hat die Choreographie bereits fertig einstudiert und die Teilnehmerinnen sind bereits routiniert.
Nach einem gemeinsamen Aufwärmen und Dehnen beginnt die Musik zu spielen und die Mädchen finden sofort ihre Position. Der Übergang zwischen den Figuren ist nahtlos und dank der präzisen Bewegungen sitzt jeder Schritt.

Der Kurs Rudern und Segeln nutzt am Nachmittag den aufkommenden Wind und hisst das weiße Tuch. Die blauen Boote des FERIENHORTes gleiten über den Wolfgangsee, fleißig wird die Segelstellung angepasst und das Ruder geführt. Am Boot wird es nie langweilig, denn mit jeder neuen Böe müssen die Schoten erneut angepasst werden, doch dank der Übung funktioniert dies schon wortlos. Nach dem Einlaufen bewegen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt in den Badebereich des FERIENHORTes, denn nun wird es Zeit sich gemeinsam abzukühlen damit man nicht nur am See, sondern auch im See ist.

Auch der aufregendste Tag geht zu Ende. Nachdem die Sonne untergegangen ist und die Kinder und Jugendlichen in ihren Betten liegen ist eines klar: Sie sind ein Team geworden, das jede Herausforderung meistern kann!



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video