Liebe Eltern da draußen!

Fotos Allround-Camp 2016

Jetzt ist es bald eine Woche her, dass Kinder aus aller Herren Länder im FERIENHORT zusammengekommen sind um hier ihre Sommerferien zu verbringen. Nach wie vor geben wir tagtäglich unser Bestes, ihnen das spaßigste Programm zu bieten das sie je gesehen haben, sie aus der Reserve zu locken, herauszufordern und zum Lachen zu bringen. Und an dieser Stelle kann versichert werden: es funktioniert.

Der heutige Tag war wieder einmal ein Beispiel für volle Beteiligung am Programm. Das 360° Turnier der Obergruppen ist ebenso gut besucht wie die offenen Einheiten Beachvolleyball und Freeze Impro-Theater. Am Minigolfplatz wird geminigolft und verschiedene Gruppen bemühen sich um die Klippensprung-Quali, bei der man sich mit einem Köpfler und eine Kerze für einen Sprung von der Klippe qualifizieren kann. In der KuBu wird schon fleißg für das morgige Event Deko gebastelt und in der Mittagspause hält das Event-Komitee eine Besprechung ab, um Aufbau und Ablauf zu planen.

Nach der Mittagspause geht es nicht weniger produktiv weiter, die Schülerinnen und Schüler partizipieren quasi überall. AC1 und AC5 nicht, denn sie gehen auf Ausgang nach St. Wolfgang und sind pünktlich zum Abendessen wieder da. Die Obergruppen spielen noch mehr Volleyball und die kuume bildet neue Fotografinnen und Fotografen aus. Richtig spannend wird es aber eigentlich erst in der letzten Einheit, denn hier haben AC3 und AC7 die Möglichkeit, vor einem beachtlich großen Publikum die ein oder andere Singstar-Performance abzugeben. Es wird ein Klassiker nach dem anderen geträllert und die Menge tobt.

Weniger ausgelassen und dafür umso konzentrierter geht es zeitgleich beim Chargenkurs zu; die Mädels und Burschen rucksen mit den Booten ein kleines Stück auf den See hinaus um dann Anlegen von verschiedenen Seiten zu üben. Ein Stück weiter oben, am Funcourt, wo die letzten Sonnenstrahlen noch durch die Bäume scheinen, lässt AC2 den Tag bei einer entspannenden Yoga-Session ausklingen.

Sie sehen also, liebe Eltern, es ist alles in guter, wenn nicht sogar hervorragender Ordnung und wie wir alle wissen, kommt das Beste sowieso immer erst zum Schluss…



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


3 Kommentare zu “Liebe Eltern da draußen!

  • Ilse Samwald schreibt:

    Ich finde das Tagebuch eine wirklich geniale Idee. Mein Enkelsohn weilt zurzeit im Camp und somit kann ich jeden Tag verfolgen was ihr so treibt.

  • Gerhard Backfried schreibt:

    Und sollten sich die geübten und behänden Blog-SchreiberInnen vielleicht mal fragen, wieso ihre Einträge keine tosende Brandung an enthusiastischen Rückmeldungen verursachen: wir, die lesenden Eltern staunen nur gerade mit offenem Mund ob der vielen tollen Eindrücke und fragen uns, wo denn eigentlich die Anmeldung zum “Eltern-Camp” ist! 🙂

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.