Ready. Set. Go.

Der erste richtige Tag der Aktion ist angebrochen und sofort beginnt das bunte Treiben nach Plan. Als erstes findet die Eröffnungsfeier statt, die wie jedes Jahr traditionell mit einer schwungvollen Rede der pädagogischen Leitung beginnt, mit einigen altbekannten Liedern und der Vorstellung des Betreuerinnen- und Betreuerteams weitergeht und – ebenfalls sehr traditionell – mit dem Hissen der FERIENHORT-Flagge offiziell das Allround-Camp einläutet.

Danach geht es bei strahlend sonnigem Wetter gleich weiter zur Schwimmprüfung bzw. zum Geländerundgang. Die Kinder lernen auf diese Weise die gesamte Liegenschaft samt Grenzen kennen, außerdem werden spannende Geschichten über die einzelnen Orte im FERIENHORT-Gebiet erzählt.

Nach dem Mittagessen starten endlich die individuellen Einheiten der Gruppen. Bei so gutem Wetter ist eine Programmvielfalt im Freien naheliegend, weshalb den ganzen Nachmittag die Sportplätze, der See und der Wald Schauplatz von Badespaß, Beachvolleyball und Völkerball sind.

In der kuume findet die erste Foto-Einheit statt, bei der die Mädels und Burschen lernen, eine Spiegelreflexkamera nach allen Regeln der Kunst zu bedienen und ihr Können anschließend gleich an Lebendobjekten zu testen.

Gegen Abend, es handelt sich hierbei übrigens um einen Wolfgangsee-Bilderbuchabend, beschließen ein paar Schülerinnen und Schüler, noch mit einem der Boote auf den See hinauszufahren und die untergehenden Sonnenstrahlen aus einem anderen Blickwinkel zu genießen. Einen schöneren Abschluss für einen Tag kann es wohl kaum geben. Allerdings ist es ja erst der zweite Tag … wir stellen uns der Herausforderung.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


2 Kommentare zu “Ready. Set. Go.

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.