Das Ende naht

Heute ist es so weit. Der letzte Tag ist herangebrochen.
Man merkt schon in der Früh wie sich eine gedrückte Stimmung über den FERIENHORT legt, da niemand so recht glauben kann, dass es schon vorbei sein soll.
Nichtsdestotrotz geht es heute am Vormittag an den Geländeputz und Bootsputz damit das Camp Gelände an das ALLROUND-CAMP übergeben werden kann.

Der Nachmittag steht auch ganz im Zeichen der Abreise. Es werden Koffer geholt, gepackt und so vorbereitet dass man sie Morgen in der Früh nur noch schnappen und in den Bus befördern muss.

Ein kleines Highlight sind die internen Gruppenfeiern wo jedes Kind eine Mappe mit einem Gruppenfoto und einer individuell gestalteten Urkunde bekommt.
Dazu gibt es Eis, Kuchen und sonstige kleine Naschereien.

Am Abend wird es für alle noch einmal sehr emotional.
Es findet die große Abschlussfeier statt, wobei jeweilige Gruppen-, Sport-, Kreativ-, Kultur- und Hauptpreise vergeben werden.
Die Gruppenbetreuer haben sich für die Übergabe immer etwas ganz besonderes überlegt. Ob mit einem Sketch eingeleitet, oder per Videobotschaft von einer etwas früher abgereisten Betreuerin überreicht, alles wird mit Humor gestaltet um die Kinder trotz der nahenden Abreise zum Lachen zu bringen.

Wie bisher jedes Jahr, folgt darauf das von der kuume produzierte Abschlussvideo und im Anschluss die Disco.
Die Kinder tanzen noch in die Nacht hinein, doch bald heißt es ab in die Betten.
Ein letztes Mal das schnarchen der Zimmerkollegen erdulden, ein letztes Mal umgeben von so vielen vertrauten Gesichtern einzuschlafen.
Denn Morgen heißt es: Freunde lebt´s wohl.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


4 Kommentare zu “Das Ende naht

  • Rieger-Mathis schreibt:

    Vielen dank fur diese Tagebuch und die photo.
    War toll fur die Eltern zu wissen was los ist im Ferienhort!

  • Dresen Peter - Zell am See schreibt:

    Ein herzliches Dankeschön an das gesamt Team vom Ferienhort. Danke diesem grandiosen Verein.
    Jedem einzelnen Betreuer; jedem in der Küche; allen Beteiligten gebührt mein vollster Respekt für den unermüdlichen Einsatz um unseren Kindern einen unvergesslichen Sommer ermöglicht zu haben.
    Nach 4 Wochen konnte ich heute 2 sehr, sehr glückliche aber ebensolch traurige Kinder abholen, die mich als Vater zum staunen brachten:
    “Respekt anderen gegenüber, gute Freundschaften, Teamgeist, Zusammenhalt, Gemeinsamkeit und vielleicht sogar ein paar Schmetterlinge im Bauch.”
    All das nehmen meine Kinder vom Ferienhort mit nach Hause.
    Danke für Alles; danke für den Sommer ihres Lebens. 🙂

    Fam. Peter Dresen
    Chiara und Fabio

  • Rasend schnell sind die 4 Wochen wiedermal vergangen; wir haben doch letztens erst Koffer gepackt – und nun packen wir diese schon wieder aus. Unglaublich!
    Vielen Dank an alle Mitarbeiter des FH und an die Kuume für den täglichen Tagebuchbeitrag. Gruß aus Frankfurt a. M. von Gabi

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.