Hilfe! Meine Eltern sind im FERIENHORT

Heute ist ein außergewöhnlicher Tag im FERIENHORT.
Viele der Eltern besuchen ihre Kinder und es gibt den ganzen Tag Programm für Jung und Alt. Für die Besucher und Besucherinnen finden zwei Ruderausfahrten statt, damit die Eltern auch mal ein Gefühl dafür bekommen, wie schwierig es eigentlich ist zu ruxen.

Für die Schüler und Schülerinnen gab es heute am Vormittag ein gemeinsames Programm: Es wurde Quickball gespielt und am Flugdach wurden einige Zirkusspiele ausprobiert.

Am Mittag geht es mit den Vorbereitungen für die Taktizierübung am Nachmittag los. Einige Kinder helfen dabei, die Soundanlage aufzubauen, andere sorgen dafür, dass die Boote einwandfrei auslaufen können.

Gegen 17:00 Uhr ist es dann soweit. Alle Kinder, Eltern und weitere Angehörige des FERIENHORTs versammeln sich auf der Hauptstiege um sich das große Event anzusehen. Im Anschluss gibt es jedoch noch ein weiteres Highlight: Ein neues Boot, der Löwe, wird dem Ferienhort übergeben und es findet eine traditionelle Bootstaufe statt. Der Vorsitzende des Lions Club Salzburg, der Sponsor des neuen Bootes, beendet die Veranstaltung.

Kurz darauf beginnt es im FERIENHORT zu regnen und die Sturmwarnung schlägt an. Alle Kinder müssen zurück in den Hausbereich, während dem Lions Club in der Villa im FERIENHORT ein von einer Schülerin gemaltes Bild von unseren Booten übergeben wird.
Am Abend sind alle Eltern wieder abgereist und in der letzten Einheit geht es wieder mit dem normalen Programm weiter. Einige Schüler und Schülerinnen beenden diesen aufregenden Tag mit Fußball im Festsaal, während andere den Tag beim gemeinschaftlichem Zusammensitzen ausklingen lassen.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


2 Kommentare zu “Hilfe! Meine Eltern sind im FERIENHORT

  • So ein schöner Tag mit euch und der Wettergott war euch gnädig, dass er die Sturmwarnung erst NACH der perfekten Taktizierübung schickte! Beeindruckende Leistung aller Beteiligten. Wünschen euch weiterhin viele schöne Ferientage in der 2. Halbzeit vom CC.

  • Eva Haager schreibt:

    Danke nochmals, dass Ihr dieses Tagebuch führt! Es ist wirklich eine Freuede es zu lesen! Da fühlt man sich beinahe “live dabei”. GLG Eva

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.