Ausschlafen muss auch mal sein

Nachdem gestern Abend die Disco mit guter Laune zu Ende ging, dürfen die Kinder heute Morgen ausschlafen. Die ganze erste Einheit bis 10:30 haben die Schüler und Schülerinnen Zeit, um sich zu erholen.

In der 2. Einheit gehen es die 2. und 6. Gruppe zunächst gelassen beim gemeinsamen Frühstück am Flugdach an, während die 4. Gruppe Dodgeball im Festsaal spielt.

Die 3. Und 4. Einheit nimmt sich die 5. Gruppe Zeit um zum Wasserfall zu wandern und dort Staudämme zu bauen, was den Kindern sichtlich Spaß macht.

Heute beginnt zusätzlich der Bootsmaatkurs welcher von Schülern und Schülerinnen für die Kinder angeboten wird. Hierbei können sie alles rund um Boote und Segeln erlernen und werden anschließend bei der Navy Party zum „Bootsmaat“ ernannt.

In der Mittagspause wird es spannend. Die Kinder werden von einer lauten Sirene geweckt: Der Probefeueralarm findet statt. Für alle Gruppen geht es hinauf auf den Hartplatz, wo im Anschluss darauf der Treff stattfindet.

Am Nachmittag werden die Segel gesetzt. Alle Obergruppen nützen den heraufkommenden Wind um sich eine Segelregatta zu liefern.

Früh geht es heute ins Bett, denn Morgen steht schon der Wandertag an. Hierfür wollen alle Kinder gut ausgeruht sein.



Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


2 Kommentare zu “Ausschlafen muss auch mal sein

  • Danke an die Krankenstation – auch dort wird super Betreuung geleistet, wie ich vom “fiebrig liegenden Sonnenstich” höre!

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.