Sommer, Sonne, Wolfgangsee

Schon früh morgens scheint die Sonne mit ihrer geballten Kraft auf den FERIENHORT. Nachdem alle schon so zeitig die Sonne genießen können, fällt das Aufstehen leicht und der Gang zum Frühstück wird mit mehr Enthusiasmus als sonst bewältigt. Doch auch dieser Tag hat noch einige Überraschungen parat.
Der Fußball-Kurs startet den Tag mit etwas Ungewöhnlichem. Der Ball wird heute erstmals im Abstellkammerl gelassen, da ein Konditionstraining ansteht. Der Hip-Hop & Streetdance-Kurs und der Pop & Rock-Kurs stellen sich neuen Herausforderungen und verbringen die erste Einheit gemeinsam. Während der eine Kurs erstmalig Tänzer in Echtzeit begleiten muss, muss der andere erstmals zu Live-Musik tanzen.
Im Robotik-Kurs passiert heute viel: nach den vorherigen Themenblöcken beginnen die verschiedenen Kapitel dieses weitläufigen Feldes zusammenzukommen und die Projekte nehmen sichtbar Gestalt an. Die Roboter fahren bereits zielsicher und erkennen Hindernisse sowie Gegenstände, die sie mit ihren Greifarmen aufnehmen können.

Auch die Tennisspieler beschäftigen sich heute mit der Technik. Der Einsatz von Kameras gibt den Spielern die Chance, sich selber zu sehen, sowie ihre Bewegungsabläufe zu reflektieren. Und die Trainerhaben somit die Möglichkeit, mit den Schülern gemeinsam verschiedene Techniken Schritt für Schritt durchzugehen.

Die Mehrheit der Adventure@Nature-Teams ist sich einig, dass heute geklettert wird. Gleich vier Gruppen erklimmen verschiedene Routen des FERIENHORTs!

Auch das Programm abseits der Kurseinheiten sorgt für Begeisterung. Nachmittags stürmen die Kinder alle in den Hafen um sich dort in den See zu stürzen, welcher nach dem umfangreichen Sportangebot eine willkommene Abkühlung bietet.

So ein anstrengender Tag muss natürlich mit einem wohlverdienten Feierabend beendet werden. Deshalb veranstalten auch heute verschiedene Kurse Lagerfeuer und genießen den Sonnenuntergang im Kreis um das wärme spendende Zentrum.

Der Kreativ-Kurs hat heute Abend eine besondere Veranstaltung. Anstatt den Abend wie gewohnt in den Gruppenräumen mit den anderen Schülerinnen und Schülern zu verbringen, zieht sich der Kurs in seine Bastelwerkstatt zurück und schaut in der „Villa Kunterbunt“ gemeinsam einen Film an.

So schön der Tag heute auch war, leider rückt das Ende näher und näher.
Erschöpft fallen alle Schüler und Schülerinnen ins Bett, voller Vorfreude auch den nächsten Tag.


 


Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video