FH mit allen Sinnen

In den letzten Wochen der Aktion kann es schon mal vorkommen, dass ein Highlight das nächste jagt. Damit dies nicht eine totale Überforderung ergibt, haben wir uns dieses Jahr den Thementag „FH mit allen Sinnen“ einfallen lassen. Es ist eigentlich ein ganz normaler Tag im Ferienhort, allerdings konzentriert sich heute alles auf das Thema „Die fünf Sinne“.

Sogar die Ruderausfahrten passen sich dem Thema an: Es heißt Licht aus und mit Augenbinden wird geruckst. Nach einer Einheit, in der sich alle Gruppen selbst mit dem Thema auseinandersetzen, starten die offenen Einheiten. Alle Schülerinnen und Schüler können sich frei zu dem bunten Mix an Programm begeben. Angeboten werden unter anderem Blinde Schatzsuche, Verkostungen, Riechmemory, Klangerfahrungen im Wald, ein Barfußweg, optische Täuschungen oder ein Blinder Parcours durch das ganze FERIENHORT-Gelände.

Den krönenden Abschluss dieses Tages stellt aber ein von der kuume organisertes Event für die Obergruppen dar: Eine Silent Disco in der Werft wird schließlich bei ausgelassener Stimmung gefeiert. Kurze Erklärung: Bei einer Silent Disco erhalten alle Tanzwütigen ein Paar Funkkopfhörer, mit insgesamt zwei anwählbaren Musikkanälen von zwei unterschiedlichen DJs. Dieses Erlebnis überrascht viele und ist eine ganz besondere Form des Discogehens.

Unser besonderer Dank gilt dem österreichischen Eventveranstalter „Silent Disco“, der uns diese Disco ermöglicht hat!


 


Virtueller Besuchertag

Unser Tag der offenen Tür hat heuer online stattgefunden – am Samstag, dem 24. Juli 2021.

Zum Besuchertag Video


7 Kommentare zu “FH mit allen Sinnen

  • Berenika schreibt:

    Ich bin immer wieder überrascht, wie kreativ und einfallsreich ihr das Programm für die Kinder gestaltet! Vielen Dank dafür. Auch der Besuchertag war toll organisiert und wir konnten sehen, wie wohl sich “unsere” bei euch fühlen. Wünschen euch eine schöne zweite FH-Hälfte.

  • Hallo Kuume, mit Spannung erwarte ich jeden Abend den Tagebuchbericht und die Fotos. Ihr macht das super! 🙂

    Eine Frage hätte ich noch: könnte man bei der webcam noch die Temperaturen anzeigen? Oder wäre das zu aufwändig? Liebe Grüße Gabi

  • Hallo Ihr Lieben,
    Ferienhort hätte ich früher auch gerne gehabt…., oder gibt’s das auch für Senioren;)
    Ein paar mehr Fotos wäre schön und immer mal wieder Portraits, auch von den BetreuerInnen. Da freuen sich Eltern, Freunde und Verwandte die Kleinen und die Großen alle mal im Tagebuch abgebildet zu sehen – gerne auch öfters.
    Weiterhin viel Sonne und viel Spaß; liebe Grüße aus dem Osten.

  • Hallo du Lieber,
    es gibt das Family und Legends Camp! Du bist ja meine Family, und bald bin ich Legend. dann können wir da hin 😀
    Portraits von Betreuerinnen sind nur für 45 Familien interessant, Bilder von Kindern dafür für 400 Familien interessant. Kann dir mal ein Selfie auf Whatsapp schicken 🙂

  • Stefanie Drucker (Ferienhort) schreibt:

    Liebe Gabi, Danke für das Lob und die Idee mit der Temperaturanzeige! Das ist leider nicht so einfach, aber wir werden uns überlegen, ob wir das für die nächsten Jahre hinkriegen.

  • Ihr könntet ja jeden Tag zur gleichen Zeit das Thermometer fotografieren und im Tagebuch dazugeben. Und jeden Tag hält jemand anderes das Thermometer und wird mit fotografiert, und manchmal halt auch eine(r) vom Team.

Zu diesem Eintrag sind keine Kommentare mehr möglich.