Camp-Tagebuch

Wasser soweit das Auge reicht

Nach einem so aufregenden und eventreichen Tag wie gestern möge man meinen, dass die Schüler und Schülerinnen am heutigen Tag eher ausruhen und relaxen möchten. Doch dem ist nicht so: Auf unserem Beachvolleyballplatz beginnt die 3. Gruppe den Tag mit einem Match, während sich die 4. und 7. Gruppe zu einem Rugbyspiel zusammenfinden. Durch die …

Weiterlesen

Stürmung des FERIENHORTS

Schon beim Erklingen der Rabu, dem 30-Minutigen Morgenradio, mit dem alle Kinder im FERIENHORT geweckt werden und was jeden Tag von anderen Schülerinnen und Schülern erstellt wird, spürt man, dass etwas anders ist. Im Hof steht ein Zelt und verschiedenste Tische mit Bänken. ‚Besuchertag’ ist das Stichwort, welches einem an dieser Stelle womöglich in den …

Weiterlesen

Obergruppenfiebern

Ruxen ist eine der am meisten zusammenschweißenden Aktivitäten im FERIENHORT. Bei der Ausfahrt am Morgen auf den See, sind bis zu 15 Schüler und Schülerinnen auf einem der Boote und ruxen gemeinsam. Im Gegensatz zur gewöhnlichen Ausfahrt findet jedoch eine Taktizierübung für den morgigen Tag statt, dem Besuchertag. Am Nachmittag wird dort jene Taktizierung vor …

Weiterlesen

Die Würfel sind gefallen

Der Tag nach dem Wandertag, der Tag der großen Erschöpfung. Nachdem gestern jedes Kind eine ausgesuchte Wanderrute entlang ging, manche sogar kletterten, ist heute die Müdigkeit förmlich greifbar. Das Programm der Betreuer und Betreuerinnen ist natürlich an diesen Gemütszustand angepasst und es gibt Einheiten wie Post-Wandertagsmassage, Freundschaftsbänder knüpfen, Schach und Kartenspiele, sowie auch etwas anstrengendere …

Weiterlesen

Frühaufstehen leicht gemacht

Die ersten Schüler verlassen um 6:30 Uhr den Ferienhort, die nächsten um 7:30 Uhr – was ist hier los? Nun, der alljährliche Wandertag steht heute an! Aus einer Auswahl aus 11 Strecken konnten die Schüler und Schülerinnen in den letzten Tagen wählen, welchem Ziel sie am heutigen Tage entgegenfiebern wollen. Am Morgen werden noch alle …

Weiterlesen

Die Ruhe vor dem Sturm

Es ist einmal wieder so weit, nach einem so langen Abend wie dem gestrigen können alle im FERIENHORT heute bis 10:00 Uhr ausschlafen – anstelle der gewöhnlichen Zeit, wo die Kinder von ihren Betreuenden um halb acht aus ihren Betten geholt werden. Dennoch sind beim späten Frühstück viele müde Gesichter zu erkennen – ein Zeichen …

Weiterlesen

Ein Highlight nach dem anderen

Diejenigen, die in den letzten Tagen das Tagebuch verfolgt haben, freuen sich sicher schon auf das angekündigte Highlight. Doch es kommt noch besser: Anstatt nur einem Highlight, erwarten die Schüler im FERIENHORT heute drei Highlights auf einmal! In der Regel bewegen sich unsere Boote nicht sonderlich weit vom gelben Haus weg. Heute aber ist das …

Weiterlesen

Sieger der Herzen

Sport wird hier im FERIENHORT groß geschrieben. Auf unserem Areal gibt es zwei Tennisplätze, einen Beachvolleyballplatz, einen Minigolfplatz, eine Kletterhalle, einen Basketballplatz, ein Allround-Talent – den Funcourt – welcher ein Hockey-, Basketball- und Fußballplatz ist, zwei große Fußballplätze, sowie wie viele weitere Sportanlagen. Hierbei findet sich wirklich für jeden etwas der sich sportlich betätigen will. …

Weiterlesen

Perspektive wechseln

Der Wolfgangsee. In diesem Tagebuch wurde bis jetzt schon so viel über den wunderschönen Ausblick, den wir von dem FERIENHORT auf unseren See haben, geschrieben. Natürlich ist er jedoch aus jeder Perspektive wunderschön! So schön, dass er auch für sehr bekannte Filme als Kulisse herangezogen wird. Heute ist ein Teil des Wolfgangsees die Kulisse für …

Weiterlesen

Der Sonne entgegen

Der heutige Tag im FERIENHORT ist ein ganz besonderer. Die erste Hortsmeisterschaft steht auf dem Programm und den Anfang für das diesjährige Camp macht 360° Fußball. Hierbei müssen sich die Schüler und Schülerinnen in 5-er Teams zusammenfinden und danach die Kegel der anderen Mannschaften mit einem Fußball umschießen, während sie versuchen die gegnerischen Mannschaften davon …

Weiterlesen