Zeit vergeht schnell

Tja, wenn wir das nur könnten. Einfach hierbleiben und nie wieder nachhause kommen, am besten für immer. Der heutige Tag scheint wie einer von vielen im FERIENHORT-Universum zu sein, aber wer zählen kann, weiß: es ist der achte Tag des Allround-Camps, also genau Halbzeit. Heute in einer Woche liegen alle Schülerinnen und Schüler schon wieder zuhause, in ihren eigenen Betten und schauen wehmütig die Bilder an, die sie von diesen zwei Wochen mitgebracht haben. Denn Highlights gibt es viele, genauso wie wahnsinnig viel Abwechslung und vor allem 24/7 Zeit mit den Freunden.

Deswegen widmen wir, die kuume (die täglich Bilder und Videos macht und das Online-Tagebuch schreibt) den heutigen Tag der vergangenen Woche. Den vergangenen sieben Tagen, die schneller und intensiver nicht hätten vergehen können. Dazu jedoch später mehr!

Mit dem Programm wird heute aufgrund der unberechenbaren Wettersituation herumjongliert, bis jede Gruppe etwas Passendes gefunden hat. Die 1. Gruppe hat riesengroßen Spaß beim Impro-Theater in der ersten Einheit, die 2. Gruppe malt Mandalas in der Kubu und die Burschen betätigen sich sportlich im Festsaal. Die Obergruppen dürfen Ausschlafen und treffen sich erst um 10:30 Uhr zum Treff. Die Anwärterinnen und Anwärter für den miniant haben in der zweiten Einheit miniant-Fotomodul, das sich mit dem Thema „Reflektion“ auseinandersetzt. Aufgabe ist es, ein Foto nicht direkt sondern durch irgendeine Art von Spiegelung zu machen. Wir freuen uns, heute zwei der Meisterwerke im Tagebuch veröffentlichen zu können!

Ähnlich entspannt wie am Vormittag geht’s weiter am Nachmittag. Vereinzelte Regenschauer machen die Programmplanung schwierig, sodass viele Indoor-Einheiten stattfinden. Die 7. Gruppe versucht sich trotzdem, zumindest zum Teil, im Ultimate Frisbee und die 5. und die 1. Gruppe spielen Moorhuhn im Festsaal.

Nach dem Abendessen wird’s dann endlich spannend: Es ist Zeit für die Wochenschau. Das Highlight der Woche ist ein Zusammenschnitt aus den schönsten Momenten der vergangenen sieben Tage. Die Kinder blicken auf jede Menge Spaß, Spiel und Abenteuer zurück. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Video-Moduls im Rahmen der miniant-Ausbildung hatten die Möglichkeit, die Wochenschau mitzugestalten und Beiträge zu erstellen – ein voller Erfolg!

Ein eher ruhiger und kühler Tag geht beim Filmschauen oder in der Gruppe zu Ende. In der Halbzeitpause wurde ordentlich Kraft geschöpft, um nochmal in Höchstform in die zweite Runde zu starten. Wir freuen uns alle auf weiteren unvergesslichen Momente und jede Menge tolle Erfahrungen hier im Allround-Camp. Und nun: gute Nacht!


One comment on “Zeit vergeht schnell

  • Gabriela Zieger says:

    Vielen Dank für das grossartige Engagement !
    Jeden Tag erwarte ich mit Spannung das Tagebuch und freue mich immer über den Bericht und die schönen Fotos.
    Unser Sohn ist zum ersten mal dabei und hat mit Sicherheit ganz viel Spaß, Abwechslung und eine tolle Zeit.
    Er hat mit schon gesagt dass er sich sehr wohl fühlt und unbedingt nächstes Jahr wieder kommen möchte.
    Danke und noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Gabriela Zieger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.